Familienfehde Tönnies-Streit außergerichtlich beigelegt


Der jahrelange Machtkampf im Fleischkonzern Tönnies scheint ein Ende zu haben: Die Streitparteien Robert Tönnies und dessen Onkel Clemens haben sich nach eigener Aussage außergerichtlich geeinigt. In einer neuen Holding werden sie künftig gleichberechtigt den Fleischriesen führen. Die Zeiten der juristischen Dauerscharmützel beim deutschen Fleischriesen Tönnies dürften mit dem heutigen Tag ein Ende haben: In einer gemeinsamen Presseerklärung - schon diese Tatsache ist nach den erbitterten Auseinandersetzungen in der Vergangenheit bemerkenswert - kündigen Clemens und Robert Tönnies die "Beilegung des Familienstreits durch eine Neuordnung der Unternehmensgruppe an".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats