Deli Reform: Pflanzliches Schmalz neu interpretiert

Einführung: 01. September 2017

jpeg-134666.jpeg

Gemüsepfanne, herzhafter Eintopf, Bratkartoffel oder eine deftige Brotzeit – im Herbst hat Schmalz Hochsaison. In einem modernen und „frischen" Outfit präsentiert Deli Reform sein rein pflanzliches Schmalz in den Sorten „Zwiebel-Schmalz" und „Schmalz nach Griebenart". Neue Akzente setzt das Unternehmen mit der Einführung der neuen Sorte „Knoblauchschmalz". Die drei Produkte kommen ab September im 200 Gramm Becher in den Handel und kombinieren traditionellen Schmalzgeschmack durch Zutaten, wie man sie aus heimischen Gärten kennt, mit dem Anspruch moderner Ernährung.

Bestell- und Lieferdaten
Material:
Recyclingkunststoff
Pfand:
Einweg pfandfrei
Verpackungseinheit an den Handel:
16 Becher
Einzelpackungsgröße:
200 g
UVP in Euro:
1,49
Firmenlogo
Hersteller

Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH

Münsterstraße 9-11
49176 Hilter am Teutoburger Wald
Deutschland
http://www.walter-rau.de www.deli-reform.de


Kontakt

Jochen Stork

Telefon: 054243660
E-Mail: info@walter-rau.de

Weitere Informationen
Innovationsart:
Line Extension
Warenklasse Food:
Brotaufstriche, Speisefette und Öle
Einführungsgebiet:
nationaler Vertrieb
Klassische Werbung:
Anzeigen, Internet, PR-Maßnahmen
VKF am POS:
Regalstopper, Verkostung, Zweitplatzierungs-Displays
Vertriebsschienen:
C+C - Märkte, SB-Warenhäuser/Verbrauchermärkte, Supermärkte

Meistgelesen