Griesson Griesson-de Beukelaer: Andreas Land


Lebensmittel Zeitung: Im Jahr 2009 ist die Nahrungs- und Konsumgüterbranche in Deutschland von Auswirkungen der Wirtschaftskrise weitgehend verschont geblieben. Welche Erwartungen setzen Sie in das kommende Jahr? Andreas Land: Wir schätzen das Jahr 2010 als schwierig ein. Wir rechnen mit weiter anhaltender Konsumzurückhaltung der Verbraucher. Die wirtschaftliche Lage im sonstigen europäischen Ausland (Osteuropa/GB/Spanien) wurde teilweise durch Einflüsse der Währungssätze negativ beeinflusst.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats