Verbraucherschutz BLL gibt sich kämpferisch


Die Ausgestaltung des produktbezogenen Teils der für den Frühsommer geplanten Internetplattform "Klarheit und Wahrheit" bei der Kennzeichnung und Aufmachung von Lebensmitteln treibt die Branche weiter um.
"Wir haben erhebliche juristische und praktische Bedenken", bekräftigt Dr. Werner Wolf, Präsident des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) am Donnerstag bei der Jahrestagun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats