Stiftungsmodell Stiftung für die Zukunft


Götz Werner, Mitinhaber von dm-Drogeriemarkt hat seine Anteile jüngst an eine Stiftung übertragen. Seine Unternehmer-Freunde Thomas Bruch, Globus, und Wolfgang Gutberlet, Tegut, haben bereits Erfahrung mit dem Modell.
Nach Bedarf Besonders interessant für Familienunternehmer ist die Doppelstiftung aus Familienstiftung und gemeinnütziger Stiftung. Erstere hat einen geringen Kapitalanteil und vie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats