Süßwarenhersteller Bittere Pille für die süße Branche


Einbruch im Export, mehr Insolvenzen und infolge dessen auch in Zukunft weniger Arbeitsplätze in der Süßwarenindustrie: Der Rück- und Ausblick der Branche vor der Süßwarenmesse ist düster.
Zum Auftakt der Internationalen Süßwarenmesse (ISM) könnte die Stimmung besser sein. Drastische Worte für die aktuelle Lage der Branche hat Bastian Fassin, der erstmals in seiner neuen Funktion als Vorsitzen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats