Kommentar Brüsseler Spitzen

Die befürchtete Sektoruntersuchung Handel der Europäischen Kommission ist es nicht und doch: In der Gesamtheit weisen Brüsseler Aktivitäten derzeit allesamt in die gleiche Richtung. Sie sollen die zunehmende Marktkonzentration auf Handelsseite unter die Lupe nehmen und belastbare Argumente für den regulierenden Durchgriff der Politik liefern.
Die jüngste Ankündigung von Wettbewerbskommissar Joaq

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats