Kommentar Der Markt funktioniert

Die Agrarlobby wittert Morgenluft. Kaum hat der Lebensmittelhandel bei Butter eine ordentliche Preiserhöhung akzeptiert, schiebt die Branche neue Forderungen nach. Auch Brot, Geflügel, Fleisch oder Saft sollen teurer werden. So begründet das Ansinnen im Einzelfall sein mag, der Handel steckt auf jeden Fall in der Zwickmühle. Setzt er die Forderungen um, wird ihm von Verbraucherseite und Politik Abzocke vorgeworfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats