Kommentar Der Markt macht die Preise

It's the economy, stupid. Es ist der uralte Mechanismus von Angebot und Nachfrage, der derzeit die Milchpreise auf breiter Front fallen lässt. Die neuen Tiefstpreise auf dem Milchmarkt bedrohen die Existenz der Bauern. In ihrer Not rufen sie einmal mehr die Politik zu Hilfe. Die kann und will nicht wirklich helfen. Schließlich hat sie sich für die Liberalisierung der Agrarmärkte entschieden. Dennoch bemühen sich die Politiker, vor allem im Superwahljahr, den generösen Anschein zu wahren, etwas zu tun.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats