Handels-Töchter Migros lässt sich mit der Käufersuche Zeit


Die Migros-Gruppe stellt sich auf einen längeren Verkaufsprozess für Globus, Depot, Interio und M-Way ein. Damit dürfte auch in diesem Jahr mit höheren Abschreibungen, die das Ergebnis belasten, zu rechnen sein.
Migros sucht mit ihren Desinvestment-Plänen den Befreiungsschlag. Doch rechnet Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen mit "keiner schnellen Lösung" beim Verkauf der u

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats