Kommentar Ein denkbar hoher Preis

Ist der Dioxin-Skandal nur der erste von voraussichtlich sieben weiteren im noch neuen Jahr? Sollte die Branche daher nicht vielleicht ganz gelassen reagieren? Nur klug den Kopf unten halten, nach dem Motto: Nächste Woche wird schon eine andere Sau durch Dorf getrieben. Nicht wenige in der Wirtschaft verfolgen derzeit wieder genau diese Taktik.
Auch die berufsmäßigen Panikmacher verhalten sich w

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats