Internetpranger Internetpranger erlebt weiteren Rückschlag


Die öffentlichen Hygienepranger kassieren die nächste rote Karte. Diesmal vom Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster. Nordrhein-Westfalen reagiert und hat wie zuvor schon Baden-Württemberg und Bayern sein Lebensmitteltransparenzportal vorläufig vom Netz genommen. Dies kündigte NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (Bündnis 90/Die Grünen) an.
Der Politiker reagierte damit auf drei aktuelle Be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats