Kommentar Es war einmal …

Die wirtschaftliche Situation des altehrwürdigen Handelsunternehmens Kaiser’s Tengelmann ist seit längerem schon kritisch. Einen Beitrag zur "weiteren Gesundung" des Unternehmens soll nun die Arbeitnehmerseite leisten.
Verhandlungen mit den Betriebsräten und der Gewerkschaft Verdi über einen sogenannten Zukunftssicherungsvertrag werden im nächsten Monat beginnen. Beinahe klingt dies schon nach

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats