Douglas Douglas feilt am Auslandsengagement


Der Handelskonzern Douglas will einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zufolge sein Geschäft in mehreren Auslandsmärkten aufgeben. "Wir machen insgesamt 50 Geschäfte zu und ziehen uns aus einigen Ländern wie Dänemark zurück", sagte Vorstandsvorsitzender Henning Kreke der Zeitung.
Vor allem würde es in Ländern wie Spanien, Portugal, Ungarn und auch im Baltikum kriseln. Diese

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats