Kaufland Kaufland führt Mindestlohn für Leiharbeiter ein


Die Kaufland-Lebensmittelgruppe führt zum 1. März 2011 einen internen Mindestlohn auch für Beschäftigte von Leiharbeits- und Werkvertragsfirmen ein. Das hat nach Informationen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" der Vorstand des Unternehmens beschlossen.
Wie dpa bestätigt wurde, müssen demnach Leiharbeitsfirmen und Werkvertragsfirmen ihren Beschäftigten, die in den sechs Kaufland-Logistikze

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats