Metro Hamsterkäufe in Tokioter Metro-Märkten


In den Großmärkten des Handelskonzerns Metro nahe Tokio gibt es inzwischen vermehrt Hamsterkäufe. "Die Leute bevorraten sich vor allem mit Wasser und Reis, aber auch mit Konserven", sagte ein Sprecher am Montag in Düsseldorf. Alles laufe aber relativ ruhig ab.
"Bis jetzt haben wir noch keine Lieferengpässe." Die neun SB-Großmärkte seien nur leicht beschädigt worden und hätten seit Samstag wi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats