Edeka Holpriger Neustart


LZnet. Die Neuausrichtung des Nonfood-Geschäfts der Edeka-Gruppe hakt. Die Nachwehen rund um den Umzug der Hartwaren-Abteilung in die Zentrale sind noch nicht abgeflaut. Die neue Eigenmarke "Edeka Zuhause", ein Symbol des Neuanfangs in Richtung Zentralisierung der Beschaffung, kommt nur zögerlich in die Regale.
Auf dem Papier ist die Zukunft des Edeka-Nonfood-Geschäfts definiert, in der Praxis jed

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats