Preisabsprache Irische Bauern unter Verdacht


LZnet. Die irische Wettbewerbsbehörde TCA hat die Büros des Bauernverbandes IFA in Dublin durchsucht. Das berichtet "The Independent". Die Behörde vermutet illegale Absprachen beim Milchpreis. Der Bauernverband kritisierte die Aktion heftig und mutmaßt, aus dem Einzelhandel seien entsprechende Hinweise lanciert worden.
Es sei inakzeptabel, dass Steuerzahlergeld verschwendet werde, um die gebeutel

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats