Porträt Porträt: Klaus Hubert Görg


Der Kölner Jurist Klaus Hubert Görg gilt unter Experten als "graue Eminenz" bei großen Insolvenzverfahren. Bevor der Kölner Anwalt nach der für Dienstag, 1. September 2009, erwarteten Bestellung durch das Essener Amtsgericht endgültig die Regie bei Arcandor übernimmt, spielte er bereits eine Schlüsselrolle beispielsweise bei der Insolvenz des Medienunternehmens Kirch und des Bauriesen Philipp Holzmann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats