Kommentar Kosmetik allein reicht nicht

Ob die Korruption in deutschen Unternehmen wirklich zugenommen hat? Zurzeit scheint es jedenfalls so. Am Montag wurden die ersten Siemens-Manager verurteilt, ihr früherer Arbeitgeber soll 34 Mio. Euro zahlen, weil er jahrelang Kunden in Italien bestochen hat. Der Auftakt zu einer langen Prozessreihe. Auch VW korrumpierte seine Betriebsräte. Die Deutsche Bahn hat im Rahmen ihres Antikorruptionssystems über 100 Strafanzeigen gestellt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats