Japan Leere Supermärkte in Japan


Die Bilder sind seit Tagen immer gleich: Leere Regale in japanischen Warenhäusern. Zwei Wochen nach dem großen Beben waren auch am Freitag in einigen Supermärkten Reis und Wasser ausverkauft, aber auch andere Waren sind knapp.
Wegen der radioaktiven Belastung gibt es zudem vielerorts wenig Gemüse. Internationale Handelsketten kämpfen mit den Folgen der Katastrophe, wie beschädigten Läden, Str

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats