Pfanni Pfanni: Macht Dampf


LZ|NET. Sechshundert Tonnen Kartoffeln pro Tag purzeln polternd durch große Schütten aus Blech. Männer und Frauen an Fließbändern picken aus der laufenden Fracht zu kleine Exemplare oder solche mit dunklen Stellen. Doch den Hauptteil der Arbeit erledigen bei Pfanni Maschinen. Sie reinigen, schälen, blanchieren oder schneiden 120.000 Tonnen Kartoffeln pro Jahr, die um zwei Drittel erleichtert als Püree oder Trockenkartoffeln für die Knödelproduktion die Fabrik wieder verlassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats