Kommentar Metro C+C baut ab

Auf den ersten Blick scheint es eine gute Nachricht für Metro zu sein: Der neue Chef Olaf Koch hat das unprofitable C+C-Geschäft in Großbritannien losgeschlagen. Der qualvolle Prozess, die Problem-Tochter zu sanieren, ist endlich vorbei. Die Analysten sind erleichtert, die Metro-Aktie steigt. Wird nun alles gut?
Im Gegenteil. Zwar ist es richtig, sich von einem hoffnungslosen Fall zu trennen, der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats