Praktiker Nimmt holländische Blumen ins Programm


LZnet. Wer Holland sagt, denkt an Tulpen, Käse – und Fahrräder. Davon gibt es in unserem Nachbarland gefühlt mehr als Einwohner. So auch im beschaulichen Bleiswijk unweit von Den Haag. Gestrampelt wird aber nicht nur an Grachten, sondern unter Glasdächern – beispielsweise bei der Gärtnerei Leo Ammerlaan. Das holländische Familienunternehmen zieht Beet- und Balkonpflanzen auf. Und das auf Flächen, die ohne Fahrrad kaum zu umrunden wären.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats