Logistikkosten Potenzial in der Filiale


LZnet. Die Logistikkosten bleiben bei erodierenden Margen das Sorgenkind des Handels. Mitunter bis zu 50 Prozent davon entfallen auf die Filialebene. Um diese Kosten zu senken, hat die Uni St.Gallen ein neues Modell entwickelt.
Aus 15 Jahren Erfahrungen in der Optimierung der Regalverfügbarkeit im Lebensmitteleinzelhandel haben sich zwei zentrale Erkenntnisse ergeben. Erstens muss ein Händler wis

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats