Foodmarkt Niederlande Preisbewusst und Konzentriert


"Den größten Preiskrieg in der niederländischen Geschichte" nannte es die Zeitung Volkskrant, was Marktführer Ahold am 23. Oktober 2003 losgetreten hat. Nachdem der Konzern im Strudel des Bilanzskandals Auslandsaktivitäten abgestoßen hatte, um Schuldenberge abzutragen, senkte er in seinen Albert-Heijn-Filialen kräftig die Preise, um auf dem Heimatmarkt verlorene Marktanteile zurückzugewin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats