Milch Molkereien geschockt


Aldi hat die neuen Kontrakte für Trinkmilch, Quark, Sahne und weitere Basisprodukte der Weißen Linie mit den Molkereien abgeschlossen. Marktteilnehmer berichten von deutlichen Abschlägen im zweistelligen Prozentbereich gegenüber den seit November 2008 geltenden Verträgen. So soll der Preis für Trinkmilch um 6,5 Cent/l sinken. Die Molkereien erwarten, dass Aldi die niedrigeren Einkaufspreise an die Verbraucher weitergeben wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats