Herkunftskennzeichnung Praxistest für Regionalfenster


Mit viel Brimborium startet Ilse Aigner den Testlauf für die freiwillige Herkunftskennzeichnung nach dem Modell des Regionalfensters. Den Verbrauchern soll sie mehr Transparenz bieten.
Mit einer kulinarischen Reise durch die teilnehmenden Regionen läutet die Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) die Testphase für das Regionalfenster ein. In fünf Re

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats