Kommentar Schlecker gibt sich nicht geschlagen

LZnet. Zugegeben, es hat gedauert. Aber es ist ja auch ein langer Schatten, über den Anton Schlecker springen muss. Besser gesagt: Jetzt springen will. Ausgerechnet Schlecker, der als chronisch beratungsresistent verschriene Drogerieunternehmer, läutet nun – unterstützt von einem Berater! – die Kehrtwende von der Kehrtwende ein.
Nicht die neuen großen XL-Filialen sollen den zuletzt schwächelnden

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats