Soft-Discounter Dia fest im Griff von Michail Fridman


Nach hohen Kursverlusten und einem Managementexodus in diesem Jahr will der angeschlagene Soft-Discounter Dia mit einem neuen Führungsteam die Rettung angehen. Trotzdem gerät der Metro-Group-Partner immer mehr in die Fänge des ukrainischen Investors Michail Fridman.
Der spanische Discounter Dia muss nach vielen Rückschlägen das Ruder herumreißen und ernennt dafü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats