Metro C+C Metro C+C streicht zusammen


LZnet. Metro C+C steht zunehmend unter Ergebnisdruck: der Marktführer soll Unternehmenskreisen zufolge im ersten Halbjahr 2012 bei der Ergebnisentwicklung "unter der des Vorjahreszeitraumes" liegen. Analysten erwarten für das zweite Quartal aufgrund des schleppenden C+C-Geschäftes einen Rückgang des Konzernergebnisses. Metro will sich auf Anfrage nicht zu diesem Thema äußern.
Umso stärker tritt di

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats