Kommentar Süßes ist Balsam für die Seele

Wenn die Süßwarenbranche so weitermacht, lehrt sie die Pharmaindustrie das Fürchten. Apotheken-Schokolade für das Herz-Kreislauf-System, aphrodisierende Schokolade, quasi als Vorspiel für Viagra, Fruchtgummis zum Schutz der Zähne - die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen. Mit derartigen Produkten wollen die Hersteller weg vom schlechten Image, dass Süßes ungesund ist. Und sie legen noch eins drauf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats