Kommentar Therapien für Praktiker

Wer Zweifel hatte, dass es Praktiker wirtschaftlich schlecht geht, dem wurden in dieser Woche die Augen geöffnet: Eine halbe Milliarde Euro Verlust bei einem Umsatz, der lediglich um den Faktor sechs größer ist, das schafft respektive überlebt auch nicht jeder. Nun gut, das Gros der Verluste verdanken die Noch-Saarländer Abschreibungen, Wertberichtigungen und Einmalaufwendungen.
Doch auch die bere

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats