Foodbranche Unter Zugzwang


LZnet. Gestern Bahrain, heute Indien, morgen Bolivien. Die Proteste gegen steigende Nahrungsmittelpreise greifen weltweit wie ein Lauffeuer um sich. "Hohe Reispreise – niedrige Arbeiterlöhne" und "Wie können Arbeiter leben?" steht auf dem Plakat eines Demonstranten in der indonesischen Hauptstadt Jakarta.
Eine Frage, auf die viele Staaten händeringend nach Antworten suchen. Selbst Chinas Führung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats