Karstadt Karstadt vereinbart Delkredere-Vertrag


LZ|NET. Lieferanten des insolventen Warenhaus-Unternehmens Karstadt können erst einmal aufatmen. Das Unternehmen kann dank einer neuen Delkredere-Vereinbarung Lieferanten garantieren, dass ihre Forderungen, die ab 1. September 2009 fällig werden, auch bedient werden. Partner des neuen Vertrages sind das Mülheimer Zentralregulierungs-Unternehmen Euro delkredere und die Schweizer Zurich Versicherung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats