Rewe Rewe verliert Lust an Italien


LZnet. Rewe ist im Vollsortiment zunehmend unglücklich mit ihrem Italien-Geschäft. Die Kölner wollen die defizitäre Billa Italia verkaufen und verhandeln darüber mit Bündnis-Partner Conad.
"Wir verhandeln", bestätigt Conad-Chef Francesco Pugliese gegenüber italienischen Medien. Die Händlergenossenschaft ist an dem Großteil des Billa Italia-Vertriebsnetzes interessiert. Rewe will dem Vernehmen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats