Nonfood-Markt Web-Händler punkten


Die Verbraucher in Deutschland stimmen in letzter Zeit weniger mit den Füßen ab, sondern per Mausklick. Das Marktsegment E-Commerce kann Wachstumsraten vorweisen, von denen andere Vertriebsformen nur träumen können. Lagen im Jahr 2004 die Online-Ausgaben für Nonfood erst bei 7,6 Mrd. Euro, so haben sie sich während der vergangenen Jahre kontinuierlich weiter nach oben geschraubt. 2010 wurden Waren im Wert von 17,4 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats