BVE "Täglicher Kampf"


Lebensmittel Zeitung: Herr Hildenbrand, laut einer DIHK-Umfrage sehen 92 Prozent der Nahrungsmittelhersteller in steigenden Rohstoffpreisen das größte Konjunkturrisiko. Sie auch?Werner Hildenbrand: Ja. Diese Zahlen bestätigt auch eine Umfrage der BVE.LZ: 2008, auf dem Höhepunkt des letzten Hypes, sah die Situation ähnlich aus. Dann kam die Finanzkrise. Wird nicht erneut unnötig Panikmache betrieben?Hildenbrand: Wir haben es mit einem langfristigen Phänomen zu tun.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats