Schlecker Schlecker überholt sich


LZnet. Die mediale Freundlichkeitsoffensive von Schlecker kontrastiert mit den Realitäten im Kerngeschäft: Marktforschern zufolge sind die Umsätze bis Ende März um fast 20 Prozent eingebrochen. Kunden beklagen Regallücken.
Schlecker hat die Kehrtwende schon geschafft – könnte der Zuschauer meinen, wenn er die seit dieser Woche laufenden TV-Spots des Drogeriefilialisten anschaut. Jung, dynamisch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats