14-Punkte-Plan soll künftige Dioxin-Skandale verhindern


Schärfere Kontrollen, mehr Auflagen für Futterfirmen, mehr Schutz für Bauern: Bund und Länder haben sich nach dem Dioxin-Skandal auf ein 14-Punkte-Paket verständigt, damit Eier und Fleisch für den Verbraucher sicherer werden. Das Kabinett hat den Aktionsplan am Mittwoch beschlossen.
Danach sollen die Futtermittelkontrollen schlagkräftiger werden. Sie bleiben Ländersache, der Bund ist aber an der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats