Anheuser-Busch gibt Inbev USA ab


Der Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev S.A. hat die US Sparte InBev USA an eine Gesellschaft der Private Equity-Firma KPS Capital Partners verkauft. Die Sparte InBev USA, die auch unter dem Namen Labatt USA Geschäfte macht, hat ihren Sitz in Buffalo (New York). InBev USA ist in den USA Importeur von Labatt-Bier der Labatt Brewing Co., einer indirekten Tochter von Anheuser-Busch InBev mit Sitz in Kanada.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats