AH to go in Amsterdam Einkaufen in 20 Sekunden


Mit dem kassenlosen Bezahlsystem "Tap to go" will der Convenience-Store AH to go einen großen Schritt in Richtung Zukunft machen. In dem Format, das mit Albert Heijn Teil des niederländisch-belgischen Konzerns Ahold Delhaize ist, geht es vor allem um Geschwindigkeit.
Vom Bahnhofsplatz steigt der Kunde hinab in die Amsterdamer U-Bahn. Er hastet mit den Massen durchs Halbdunkel, bis ihm a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats