ARD-Film "Die Aldi-Brüder" Deutschlands Discountkönige als Dokudrama


Die Entführung von Theo Albrecht im November 1971 bildet das Rahmenkonstrukt für das ARD-Dokudrama "Die Aldi-Brüder". Der Film erzählt den Aufstieg der deutschen Discountkönige entlang der spektakulären Lösegelderpressung und zeichnet ein Doppelporträt zweier gegensätzlicher Charaktere.
Es war einer der spektakulärsten Kriminalfälle der Bundesr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats