Lebensmittelüberwachung Absage an ein "Lebensmittel-FBI"


LZnet. Auf Beschluss der Verbraucherschutzministerkonferenz richten die Bundesländer derzeit ihre Lebensmittelüberwachung neu aus. Die kommunale Ebene pocht darauf, die Hoheit zu behalten.
Ende vergangener Woche hat der rheinland-pfälzische Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff die "Interdisziplinäre Kontrolleinheit Rheinland-Pfalz" (IKER) vorgestellt. Ein fünfköpfiges Team von Experten au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats