Foodwatch warnt vor Acrylamid in Chips


LZ|NET. Kartoffelchips sind nach neuen Tests der Verbraucherorganisation Foodwatch e.V. wieder stark mit Acrylamid belastet. Vor allem teure Marken- und auch Bioprodukte enthielten viel der krebsverdächtigen Substanz, teilte der Verein mit. Das zeige ein Vergleich zu billigeren Eigenmarken vom Discounter. Am schlechtesten schnitten im Foodwatch-Test Stapelchips von Pringles (Procter & Gamble) ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats