Adeg verliert Marktanteil


Die österreichische Rewe-Tochter Adeg kommt nicht in Schwung. Die Handelsgruppe, der über 400 selbstständige Händler angehören, soll nach Branchenangaben im ersten Halbjahr 2010 ein Prozent Marktanteil eingebüßt haben. Die Rewe International AG wollte sich auf LZ-Anfrage nicht äußern. Allerdings legten die Rewe-Töchter Billa, Merkur und Penny zu. Damit hat Marktführer Rewe insgesamt den Marktanteil um 0,5 Prozent auf rund 32 Prozent ausgebaut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats