Keine Annäherung im Streit um Agrarreform


Die Verhandlungen über die künftige Verteilung der EU-Agrargelder in Deutschland stehen vor dem Scheitern. Bei der Herbstkonferenz der Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern in Würzburg zeichnete sich am Donnerstag ab, dass es zu keiner abschließenden Einigung kommen wird, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Allenfalls ein Minimal-Kompromiss sei denkbar, die K

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats