Ahold kauft weiter zurück


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold N.V. hat in der Zeit vom 4. bis einschließlich 8. Oktober insgesamt 1.797.675 Aktien zurückgekauft. Wie es vom Unternehmen heißt, wurden die Anteilsscheine im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms zum Preis von durchschnittlich 9,56 Euro pro Aktie erworben. Insgesamt entspreche dies einem Kaufpreis von 17,19 Mio. Euro.
Das Aktienrückkaufprogr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats