Ahold: Setzt Rückkaufprogramm fort


Der niederländische Einzelhändler Ahold hat 481.481 Stammaktien bis einschließlich 18. Juni 2010 zurückgekauft. Die Aktien wurden zu einem Kurs von 10,53 pro Aktie und einem Gesamtkaufpreis von 5,1 Mio. Euro erworben.
Diese Käufe sind Teil des am 4. März 2010 angekündigten Programms. Bislang wurden 9.709.586 Stammaktien für einen Gesamtbetrag von 99,2 Mio. Euro zurückgekauft. (hof)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats