Ahold verkauft Deli Xl


LZ|NET. Der niederländische Einzelhändler Ahold hat seine Foodservice-Tochter Deli XL für 140 Mio. Euro an den südafrikanischen Mischkonzern BIDVest verkauft. Das teilte Ahold in Zaandam mit. Deli XL beliefert Schulen, Krankenhäuser, Hotels und Restaurants mit Lebensmitteln und ist damit Marktführer in Belgien und den Niederlanden. Ahold-Chef Anders Moberg hatte entschieden, dass Deli nicht mehr zum Kerngeschäft des Handelskonzerns gehört.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats